Mikro- und Nanostrukturierung
Mikro- und Nanostrukturierung ist die Modifizierung der Topographie einer Oberfläche um die Benetzbarkeit der Oberfläche zu ändern , ohne Zwischenbeschichtungen zu wechseln .

Was für Vorteile von Mikro- und Nanostrukturierung gibt es?

Haltbarer als die Beschichtungen
Die funktionalen Eigenschaften sind in dem Substrat selbst sichtbar.
Probleme werden vermiedet
Es vermeidet mögliche Probleme mit der Adhäsion, Abrieb, und Beständigkeit gegenüber Chemikalien.
Effizienter
es ist Umwelteffizienter als die Verwendung von Lösungsmitteln .

In der Natur gibt es Phänomen der Superhydrophobie und Superhydrophilie:

Superhydrophoben

Superhydro


Diese Wirkungen sind vorteilhaft für viele Prozesse:

In dem Falle von Mikro- und Nanostrukturierung kann man durch körperliche Veränderungen in der Rauigkeit folgendes erreichen: Höhe, Breite, Spanne und die Form die wir möchten.

Welche Technik genützt werden muss ?

Traditionell wird mit Silicon gearbeitet, ATRIA weiss aber wie man mit anderen Materialien arbeiten kann :

Edelstahl
100
Aluminium
100
Polypropylen
100
Und mehr Materialien ...
100

Einige Realproben von ATRIA

AFM Edelstahlmikrostrukturierung durch Photolithographie und Ionenfräsen.

Netzwerk

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies ACEPTAR

Aviso de cookies